Geschichte

Das Hotel Uzwil wurde im Jahr 1873 erbaut und war das erste Gebäude in Uzwil mit einem grossen Saal, in dem alle öffentlichen Versammlungen und Abendunterhaltungen stattfanden. Nach einem Brand im Jahr 1884 wurde das vollständig zerstörte Haus 1885 in neuer Pracht wiedereröffnet – mit einem absoluten Novum für die damalige Zeit: Die Restauration Uzwil wurde als erster Gasthof im Kanton St. Gallen elektrisch beleuchtet.

1909 fiel das Gebäude erneut einem Brand zum Opfer. Nur kurze Zeit später wurde das Hotel, so wie wir es heute kennen, wiederaufgebaut – in einer Kombination aus alten Bauelementen und zeitgemässer Neugestaltung.

Seit 1955 gehört das Hotel Uzwil zum Besitz der Familie Bühler aus Uzwil. Diese führt das Hotel im stetigen Bestreben, die Traditionen weiterleben zu lassen und dennoch mit der Zeit zu gehen.